Was ist ein QR-Code und warum brauchen Sie einen?

QR-Codes gibt es überall: Auf Verpackungen, Visitenkarten, auf Werbeplakaten und sogar auf Gebäuden. Menschen und Unternehmen verwenden QR-Codes, um Informationen zu speichern und zu verbreiten. Für jeden mit einem Smartphone sind diese Informationen schnell zugänglich.

Was sind QR-Codes?

Sie sehen so aus:

QR ist die Abkürzung für Quick Response (sie können schnell von einem Smartphone gelesen werden). Sobald der Code mit der Smartphone-Kamera gescannt wurde, kann er Text anzeigen oder einen Link öffnen, um bspw. eine digitale Speisekarte anzuzeigen.

QR-Codes sind nützlicher als ein Standard-Barcode, weil sie mehr Informationen speichern und digital darstellen können. Ein weiteres wichtiges Merkmal von QR-Codes ist, dass sie nicht mit einem klobigen Handscanner, sondern mit iPhones und Android-Smartphones gescannt werden können.

Wie kann der QR-Code gelesen werden?

Das Mobiltelefon benötigt einen QR-Code-Reader. Bei den meisten Smartphones funktioniert das Lesen direkt mit der Kamera: Kamera-App öffnen und den Code durch die Kamera betrachten. Die Info öffnet sich innerhalb weniger Sekunden.
Falls es nicht funktioniert: im App-Store nach einer passenden App suchen. Es dauert buchstäblich 1 Minute um eine kostenlose QR-Code-App zu installieren und den Code zu scannen.

Vor- und Nachteile von QR-Codes in der Gastronomie

  • vielseitig einsetzbar: auf Tischkarten, Servietten, Eingangstüren, uvm.
  • auch bei Verschmutzung funktionsfähig
  • umständliches Abtippen von URLs entfällt
  • die digitale Speisekarte hinter dem QR-Code kann aktualisiert werden, der Code bleibt gleich.

Unbekannte QR-Codes können schädliche Links enthalten. Es sollten deshalb nur QR-Codes in vertrauensvoller Umgebung gescannt werden.

Sind QR-Codes erfolgreich?

QR-Codes gibt es seit über 10 Jahren. Richtig durchsetzen konnte sich die Technologie erst in Zeiten in denen Begriffe wie social distancing und contactless immer wichtiger werden.

Besonders in China sind QR-Codes nicht mehr wegzudenken: Kunden bezahlen per Smartphone kontaktlos via QR-Code. Auch beim Rufen des Lieferservice von Restaurants oder eines Taxis kommen sie zum Einsatz. Parkhäuser vereinfachen das Ein- und Ausfahren mit einem QR-Code, wenn ein Parkplatz gebucht wurde.

Früher oft belächelt, heute werden QR-Codes sinnvoll erfolgreich eingesetzt.


Das System wird laufend weiterentwickelt. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail, wenn für Sie wichtige Funktionen fehlen: support@blaumenu.com
Icon